Sonderberufsschule
Startseite
Startseite
Sonderberufsschule

An unserer Sonderberufsschule sind - entsprechend den drei Ausbildungsjahren – drei Fachklassen für Gartenbaufachwerker eingerichtet. Vor allem die Auszubildenden der heiminternen Gärtnereien werden in den Fachsparten Gemüsebau, Garten-Landschaftsbau und Zierpflanzenbau in unmittelbarer Nähe zu ihrem Ausbildungsbetrieb unterrichtet.

Dabei arbeiten Lehrmeister, Berufsschullehrer und Sozialdienst eng zusammen. Gemeinsam können wir gerade auch auf schwierige oder außergewöhnliche Situationen schnell und angemessen eingehen. In unsere kleinen Klassen mit durchschnittlich 6 – 8 Schülern erreichen wir besonders engen Kontakt und individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers.

Der Unterricht findet in drei 4-stündigen wöchentlichen Einheiten statt, die ein kontinuierliches und regelmäßiges Lernen, Üben und Wiederholen ermöglichen.

Unterrichtet wird gemäß den Lehrplanvorgaben des baden-württembergischen Kultusministeriums in den Fächern Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde, Fachkunde, Fachrechnen und Praktische Fachkunde.
Natürlich werden die Schüler auch im Umgang mit modernen Medien (PC-Arbeitsplätze) geschult.

Die Sonderberufsschule ist staatlich anerkannt und kann daher auch von Schülern besucht werden, die ihren betrieblichen Ausbildungsteil nicht in den Weckelweiler Gemeinschaften absolvieren.

Am Ende des 3. Ausbildungsjahres nehmen die Schüler an der landeseinheitlichen Prüfung der Gartenbaufachwerker teil. Der schulische Teil findet im gewohnten Lernumfeld des Beimbacher Schulhauses statt.
Mit dem Bestehen dieser Prüfung erlangen die Schüler einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand.

Neuigkeiten